Willkommen auf voidhunter.de.vu, dem deutschen Tweaking-Forum!

#1

Z-Achsen-Tweak - Ich hab ihn mal unter die Lupe genommen

in Entdeckungen 16.03.2010 22:07
von Mystery Vitani • Moderator, Voiding-Experte | 698 Beiträge

Hallu Leute O.o
Ich und meine Platin ham ein bisschen getweakt, nach langer Zeit mal wieder.

Zitat
Man nimmt allerdings an, dass einen Z-Achsen-Tweak nach Süden erzeugt, wird indem man einen P-Tweak nach Westen ausführt, das wäre z.B. ein 3,1,2,4,3,4,3-Muster.



Ich habe dieses Muster an verschiedenen Stellen ausprobiert. Auf Route 204 gab es einen Z-Achsen-Tweak in Jubelstadt, ganz normal.
Ich bin aus dem Quader raus auf Route 203 gelaufen und konnte danach auch wieder zurück in den betweakten Quader, da war immernoch der Boden ein Stück tiefer, natürlich.
Dann bin ich aber Richtung Süden gegangen, und als ich da wieder zurück wollte, gings nicht. Da war eine unsichtbare Mauer im Weg.

Hier kam mir die Idee, ob nicht eine unsichtbare Mauer ein Z-Achsen-Tweak ist? Der Boden rutscht ein Stück tiefer, sodass der Höhenunterschied (oder die Tatsache, dass das Spiel rafft, dass da was nicht stimmt) verhindert, dass man in den Quader hineingeht.

Ich habe das Muster noch an anderen Orten ausprobiert und immer gab es eine unsichtbare Mauer.
Also, das Muster für den Z-Achsen-Tweak ergibt auch eine unsichtbare Mauer.
So! Also weiter.

Ich hab also nochmal das Muster auf Route 204 gemacht, um in Jubelstadt in den Boden zu sinken. Dann hab ich aber dort in diesem Jubelstadt-Quader dasselbe Muster nochmal gerannt, und: Der folgende Quader lies mich ohne zu mucken oder mich eine Ebene höher zu schubsen durch und auch er war vom Z-Achsen-Tweak betroffen.

Daraus schließe ich, dass die vorherige unsichtbare Mauer ein Z-Achsen-Tweak war. Nur konnte man genauso wenig dort hinein, wie man in einen schon betweakten Quader, aus dem man kommt, wieder hinein kann.


Das ist aber noch nicht alles!

Feststellungen: An Orten, die nicht auf der Grundebene nenn ich sie mal liegen, macht sich ein Z-Achsen-Tweak (aufgrund des Höhenunterschieds) als unsichtbare Mauer bemerkbar.

An Orten, die auf der Grundebene liegen bzw. die man über diese erreicht wie z.B. Jubelstadt (der Anfang des Quaders ist auf der Grundebene), hat er zur Folge, dass man immer auf der Grundebene läuft, auch wenn die eigentliche Ebene, auf der man hätte laufen sollen/müssen, über dieser liegt. Also versinkt man im Boden.

Desweiteren verschwinden auch Personen oder werden zu Schatten, Schilder werden passierbar, ect. Dies ist auf Route 202 und 219 passiert.
(Beide Routen bleiben auf der Grundebene, haben also keine Anhöhungen, und werden über diese erreicht. Deshalb erkannte man hier nur aufgrund dieser Zusatzeffekte, dass es geklappt hat.)


Was ich damit sagen will: Der Z-Achsen-Tweak bewirkt, dass die passierbare Ebene des betweakten Quaders die Grundebene ist.

Offene Fragen: Ist jede unsichtbare Mauer eigentlich ein Z-Achsen-Tweak?

Kann ein Z-Achsen-Tweak eine MZone passierbar machen?


Letzteres haben wir uns ja schonmal gefragt.
Zu guter Letzt: War das nötig? :P Ich bin wahrscheinlich nicht die erste, die das mal untersucht hat, wahrscheinlich ist das ohnehin schon längst bekannt. Halloforigin ist normalen Leuten doch immer einen Schritt voraus
Mag auch sein, dass es hier bereits steht und ich es einfach nicht gesehen hab. Mag sein, mag sein.

Allerdings kann man das 'man nimmt allerdings an' imo streichen. Das Muster hat überall einen Z-Achsen-Tweak bewirkt.

Jetzt hab ich so einen langen Text geschrieben, mit so einem simplen, fast schon offensichtlichen Ergebniss O.o
Naja, schaden kanns doch nicht, alleine damit mal wieder was geschrieben wird hier

Also dann, gute Nacht, n der Hoffnung, dass das hier zu was nütze ist.

LG
MyVi


PS: Ich muss mir immer noch abgewöhnen, Schwärze statt Void zu sagen. Wundert euch nicht. :D Ich wechsel die Begriffe immer so durch! XD
nach oben springen

#2

RE: Z-Achsen-Tweak - Ich hab ihn mal unter die Lupe genommen

in Entdeckungen 17.03.2010 16:36
von Shadowtweaker • Administrator, Voiding-Experte | 648 Beiträge

ja, es scheint so, dass ein durch ein Z-Achsen-Tweak beeinflusster Quader nur betretbar ist, wenn der Übergang zum Quader normalerweise möglich ist und auf der Grundebene liegt.

Zitat von Mystery Vitani
Ist jede unsichtbare Mauer eigentlich ein Z-Achsen-Tweak?



Gar keine schlechte Idee, die unsichtbare Mauer fand ich sowieso von Anfang an etwas komisch.

Zitat von Mystery Vitani
Kann ein Z-Achsen-Tweak ein MZone passierbar machen?



Ich denke nicht


Tja, der Z-Achsen-Tweak ist halt auch ein Mysterium für sich


PokéWiki-Discordserver
zuletzt bearbeitet 17.03.2010 16:37 | nach oben springen

#3

RE: Z-Achsen-Tweak - Ich hab ihn mal unter die Lupe genommen

in Entdeckungen 17.03.2010 17:32
von Mystery Vitani • Moderator, Voiding-Experte | 698 Beiträge

Zitat
Kann ein Z-Achsen-Tweak ein MZone passierbar machen?



Ich denke auch nicht, ich hab es vorhin ausprobiert. Hat nicht geklappt.

Das Muster für einen Z-Achsen-Tweak nach Osten ist 3,1,2,4,3,4,2,4 (Im Rennen)
(Sag, die Muster werden doch schon bekannt sein, oder? *hoffdasnicht* )

K, ich werd nachher nochmal das mit den unsichtbaren Mauern ausprobieren. Hmm, ist dann eine unbegehbare Schwarze Mauer ein Schwarzer Z-Achsen-Tweak? Hmm, und ist nicht eine begehbare Schwärze mit eigenen Bodengrafiken dann auch ein Schwarzer Z-Achsen-Tweak? (Oder hat der doch noch normale Ansteigungen, ich hatte den nicht grad oft. (Was ja gerade einem Z-Achsen-Tweak ähnelt))
Haha, sollte das nicht selten sein? xD

Hey, aber mal im Ernst.. Ich kann mir nicht vorstellen, dass der dermaßen unerforscht ist Oo Was ist denn schon darüber bekannt? Wenigstens die Muster doch bestimmt.


PS: Ich muss mir immer noch abgewöhnen, Schwärze statt Void zu sagen. Wundert euch nicht. :D Ich wechsel die Begriffe immer so durch! XD
nach oben springen

#4

RE: Z-Achsen-Tweak - Ich hab ihn mal unter die Lupe genommen

in Entdeckungen 17.03.2010 17:41
von Shadowtweaker • Administrator, Voiding-Experte | 648 Beiträge

ne, eine Schwärze ist eine Vorstufe von einem MapSwap.

ja, die Muster sind bekannt, sonst aber nicht viel, halloforigin interessiert sich auch nicht so für den

Muster für einen Z-Achsen-Tweak:

nach Norden:

1,3,4,2,1,2,1 oder 2,4,3,1,2,1,2

nach Osten:

2,1,3,4,2,4,2 oder 4,3,1,2,4,2,4

nach Süden:

3,1,2,4,3,4,3 oder 4,2,1,3,4,3,4

nach Westen:

1,2,4,3,1,3,1 oder 3,4,2,1,3,1,3


PokéWiki-Discordserver
nach oben springen

#5

RE: Z-Achsen-Tweak - Ich hab ihn mal unter die Lupe genommen

in Entdeckungen 17.03.2010 18:04
von Mystery Vitani • Moderator, Voiding-Experte | 698 Beiträge

Gut, dann interessieren wir uns eben für den ^.^ (Ich tus jedenfalls :P Es ist ein Traum von mir, etwas herauszufinden, was halloforigin noch nicht weis xDD)

Zitat
ne, eine Schwärze ist eine Vorstufe von einem MapSwap.



Und das weißt du sicher, weil...? Ich hab das gerade ausprobiert. Mit der Schwarzen Mauer/Schwärze mit eigenen Bodengrafiken verhielt es sich genauso wie mit der Unsichtbaren Mauer/Z-Achsen-Tweak.
Naja, habs in Kurzform versucht, jedenfalls war zumindest in Jubelstadt alles Exakt gleich, nur eben in Schwarz..
(Muster: 3,1,2,4,3,4,3, im langsamen Gang)

Edit: Die Schwärze, die zusätzlich zum MapSwarp bei diesem Muster im schnellen Gang entsteht, verhiert sich genauso.


PS: Ich muss mir immer noch abgewöhnen, Schwärze statt Void zu sagen. Wundert euch nicht. :D Ich wechsel die Begriffe immer so durch! XD
zuletzt bearbeitet 17.03.2010 18:12 | nach oben springen

#6

RE: Z-Achsen-Tweak - Ich hab ihn mal unter die Lupe genommen

in Entdeckungen 17.03.2010 18:44
von Shadowtweaker • Administrator, Voiding-Experte | 648 Beiträge

aso, hab gedacht du meinst die normale Schwärze, bei der mit den eigenen Bodengrafiken ist das etwas anders, stimmt, die könnte eigentlich ne Form vom Z-Achsen-Tweak sein


PokéWiki-Discordserver
zuletzt bearbeitet 17.03.2010 18:45 | nach oben springen

#7

RE: Z-Achsen-Tweak - Ich hab ihn mal unter die Lupe genommen

in Entdeckungen 18.03.2010 22:27
von Mystery Vitani • Moderator, Voiding-Experte | 698 Beiträge

Ich weis zwar nicht, was du mit normale Schwärze meinst, aber ist auch egal jetzt.

Ich hab mich gefragt, was der Z-Achsen-Tweak mit Sonnewik anstellt, da gibt es ja zwei begehbare Ebenen. Das Ergebnis sollte ich vielleicht aufnehmen, das war schon komisch o.O Gehört aber wohl eher in ein Thema wie 'Wie funktioniert Sonnewik'

Naja, jetzt tweakte ich eben in der Gegend Kühnheitsufer - Sonnewik rum und mir ist aufgefallen, dass die begehbare Ebene dort anscheinend eine Stufe über der Grundebene ist, jedenfalls gab es immer einen Drop beim betreten eines getweakten Quaders.
Dabei ist mir was aufgefallen, was mit der Grundebenen-Theorie nicht ganz vereinbar ist: Bei ein und demselben Quader war die begehbare Ebene unter Einfluss eines Z-Achsen-Tweaks zweimal unterschiedlich.

Einmal befand ich mich auf der Grundebene, mal einfach davon ausgehend, dass es diese war, weil ich mit dem MapSwarp da runtergerutscht bin. Also versank ich im Sand, während ich mich immer weiter vorgearbeitet hab, bis zu diesem Hügel vor dem Kühnheitsufer. Dort war ich dann nicht mehr zu sehen, weil ich zu tief unten war. Das waren zwei Stufen unter der begehbaren Ebene.

Später hab ich mehr ausversehen denselben Quader nochmal mit dem Z-Achsen-Tweak bearbeitet, aber ihn diesmal von seiner betretbaren Ebene aus betreten, also nicht von der Grundebene. Im Hügel versank ich zur Hälfte.

Naja, überall funktioniert das wohl etwas anders. Wenn man aus einem Quader rausgeht und dann wieder zurückgeht, kann die Ebene, auf der man dort durchgehend läuft, anscheinend auch auf die verlegt werden, von der man kommt.

Ist alles überall anders, wah? Du sagst es, ein Mysterium für sich Ich mag Mysterien =D

Wie auch immer, die begehbare Ebene unter Einfluss des Z-Achsen-Tweaks ist wohl nicht immer die Grundebene. Ich würde mal sagen, es ist entweder die Grundebene oder die, von der man den Quader betritt.

Sorry, das das nicht so genau und verständlich beschrieben ist, bin müde. nacht..


PS: Ich muss mir immer noch abgewöhnen, Schwärze statt Void zu sagen. Wundert euch nicht. :D Ich wechsel die Begriffe immer so durch! XD
nach oben springen

#8

RE: Z-Achsen-Tweak - Ich hab ihn mal unter die Lupe genommen

in Entdeckungen 23.03.2010 22:11
von Mystery Vitani • Moderator, Voiding-Experte | 698 Beiträge

Hajuu~

Ich hatte Langeweile, die ich zwar weit besser hätte nutzen können, aber ich hab einfach unnötigerweise eine Liste mit allen Ergebnissen aller Tweaking-Muster angefangen. :P

Hab also mal mit den leichten langsamen Mustern fürn diagonalen MapSwarp angefangen. Die erzeugen ja nicht nur einen MapSwarp, sondern auch eine schwarze Mauer daneben. Ich hab eigentlich erwartet, dass das ein Z-Achsen-Tweak ist, aber das ist es anscheinend nicht, hab mehrfach ausprobiert, die von der Grundebene zu betreten. Dann hab ich sie auf schwarzen MapSwarp geprüft, aber auch das scheinen sie nicht zu sein.
Was anderes kenn ich nicht, was schwarz sein könnte.
So, das Ding, ich tweake ja mit Platin. Vielleicht ist sie dran Schuld, sie hat auch mal einen unbegehbaren MapSwarp fabriziert, der in einem Video bei D/P begehbar ist. Aber ich werde nie, NIE auf Diamant tweaken, nie wieder, so ungefährlich es auch ist. Also Frage an dich: Kannst du mal ausprobieren, was es mit dem schwarzen Zeug auf sich hat?


PS: Ich muss mir immer noch abgewöhnen, Schwärze statt Void zu sagen. Wundert euch nicht. :D Ich wechsel die Begriffe immer so durch! XD
nach oben springen

#9

RE: Z-Achsen-Tweak - Ich hab ihn mal unter die Lupe genommen

in Entdeckungen 16.04.2010 18:23
von Shadowtweaker • Administrator, Voiding-Experte | 648 Beiträge

ne, das ist auch in Diamant so. Ich hab das mal versucht, aber ich hab keinen Weg gefunden, diese Schwärze zu betreten. Entweder ist das ein Z-Achsen-Tweak, bei dem die Ebene nie begehbar ist, oder es ist ein MapSwap bzw. eine Schwärze mit übertragenen Bodengrafiken eines (zumindest an dieser Stelle) unbegehbaren Quaders.

Ich gehe aber davon aus, dass eine unsichtbare Mauer wirklich ein Z-Achsen-Tweak ist, einfach aufgrund der Annahme, dass es kein anderes Tweaking-Resultat gibt, bei dem die Grafiken zu solch großen Teilen geladen werden. Ich werde aber noch ausprobieren, ob bei einer unsichtbaren Mauer auch Personen/Schilder/... verschwinden, wie es beim Z-Achsen-Tweak üblich ist.

So, auf jeden Fall haben wir jetzt schon mal viele Informationen über den Z-Achsen-Tweak, wenn nicht sogar schon zu viele
Ich werde mich mal drum bemühen, eine Art Zusammenfassung vom Z-Achsen-Tweak zu machen


PokéWiki-Discordserver
zuletzt bearbeitet 16.04.2010 18:24 | nach oben springen

#10

RE: Z-Achsen-Tweak - Ich hab ihn mal unter die Lupe genommen

in Entdeckungen 14.05.2010 00:51
von Mystery Vitani • Moderator, Voiding-Experte | 698 Beiträge

Huhu!
Auf zum Kleinkram posten!

Mir ist gerade aufgefallen, dass in einem Z-Achsen-Tweak der Pokéradar nicht funktioniert. Es kommt immer die Meldung "Im Gras ist alles ruhig", auch wenn man rundum von diesem umgeben ist, sodass eigentlich mindestens ein Feld wackeln muss. Das war auch auf der Grundebene so.
Jedenfalls in Platin auf Route 203 war das, mehr hab ich nu nicht ausprobiert. Es währe lustig zu sehen, was passiert, wenn man Lucius in einen MapSwarp setzt, wenn er einem den Pokéradar zeigt

Was mir noch aufgefallen ist, ist, dass an Stellen, wo der Z-Achsen-Tweak funktioniert, die einfachen MapSwarp-L-Muster meistens auch funktionieren und umgekehr an Stellen wo das eine nicht geht, das andere auch versagt. Muss nicht so sein, aber vielleicht gibts da ne Verbindung?

Ich hab das alles noch garnicht geschrieben. War ja auch unwichtiger Kleinkram. Aber langsam glaub ich, der Kleinkramhaufen hängt vielleicht zusammen.
Ich hab in SS ja n bissl getweakt, die Ergebnisse kann man sich nebenann zusammen mit meinem Trümmer-DS ansehen
Folgendes ist mir aufgefallen:

Es gab MapSwarps, die so eigentlich nicht sein sollten.
Es gab Schimmer an Diagonal-Tweak-Schwärzen, die so auch nicht grade logisch scheinen.
Ein diagonaler MapSwarp, der in Azuria, war tief eingesunken, obwohl der entsprechende Quader höher liegt.
Überall handelte es sich um MZones und/oder MapSwarp-Abklatsche von diesen.

Naja, irgendwie kommt mir der Gedanke, dass das Aussehen einer MZone vielleicht von der Ebene abhängt, auf der sie liegt. Zumindest in HGSS. Das würde die kuriosen MapSwarps erklähren, denn alle müssen eingesunken gewesen sein.
Vielleicht kamen die Schimmer am Rande der Diagonal-Tweak-Schwärze dadurch zustande, das sie auch eingesunken war.
Man müsste mal versuchen, sie mit WTW-Cheat zu betreten.

Gleich zickt mein DSi wieder wegen zu vielen Zeichen.

Also dann,
LG
MyVi (Die Kleinkramposterin vom Dienst)


PS: Ich muss mir immer noch abgewöhnen, Schwärze statt Void zu sagen. Wundert euch nicht. :D Ich wechsel die Begriffe immer so durch! XD
nach oben springen

#11

RE: Z-Achsen-Tweak - Ich hab ihn mal unter die Lupe genommen

in Entdeckungen 14.05.2010 08:57
von Shadowtweaker • Administrator, Voiding-Experte | 648 Beiträge

lol, schau dir mal das hier an


PokéWiki-Discordserver
nach oben springen

#12

RE: Z-Achsen-Tweak - Ich hab ihn mal unter die Lupe genommen

in Entdeckungen 14.05.2010 13:29
von Mystery Vitani • Moderator, Voiding-Experte | 698 Beiträge

Ah, das hier kennen wir doch aus Platin
Ich würd das jetzt nicht unbedingt mit dem 'normalen' Z-Achsen-Tweak in eine Schüssel werfen, das ist eher noch was eigenes, denke ich.


PS: Ich muss mir immer noch abgewöhnen, Schwärze statt Void zu sagen. Wundert euch nicht. :D Ich wechsel die Begriffe immer so durch! XD
nach oben springen

#13

RE: Z-Achsen-Tweak - Ich hab ihn mal unter die Lupe genommen

in Entdeckungen 15.05.2010 18:45
von Mystery Vitani • Moderator, Voiding-Experte | 698 Beiträge

Ach, übrigens, die Muster sind unnötig lang, was wirklich nötig ist, ist kürzer:

Süden: 1,2,4,3,4 oder 2,1,3,4,3

Norden: 3,4,2,1,2 oder 4,3,1,2,1

Osten: 3,1,2,4,2 oder 1,3,4,2,4

Westen: 4,2,1,3,1 oder 2,4,3,1,3

Die Muster ergeben im Rennen einen sichtbaren Z-Achsen-Tweak und im langsamen und schnellen Gang einen schwarzen.

EDIT: Im schnellen Gang kann man sich das jeweils erste Feld sparen und bekommt dafür einen sichtbaren Z-Achsen-Tweak statt einem schwarzen.


PS: Ich muss mir immer noch abgewöhnen, Schwärze statt Void zu sagen. Wundert euch nicht. :D Ich wechsel die Begriffe immer so durch! XD
zuletzt bearbeitet 15.05.2010 19:03 | nach oben springen

#14

RE: Z-Achsen-Tweak - Ich hab ihn mal unter die Lupe genommen

in Entdeckungen 16.05.2010 17:54
von Shadowtweaker • Administrator, Voiding-Experte | 648 Beiträge

Wow, interessante Muster, 5-teilig und trotzdem auf allen Feldern
Hast du es mit den alten Mustern auch hinbekommen? Ich habs nämlich versucht aber es ist nichts passiert, naja, jetzt haben wir die Muster, großes Lob an dich


PokéWiki-Discordserver
nach oben springen

#15

RE: Z-Achsen-Tweak - Ich hab ihn mal unter die Lupe genommen

in Entdeckungen 16.05.2010 18:37
von Mystery Vitani • Moderator, Voiding-Experte | 698 Beiträge

Wow, ein Lob vom Professor *quietsch* xD *es dankbar entgegennehm und an die Wand häng*
Mit dem nach Süden schon und so wirklich viele andere hab ich eig nie benutzt, aber theoretisch müssen sie ja alle funktionieren. Vielleicht hast du einfach die falschen Felder erwischt oder bist wo gegengedonnert oder so


PS: Ich muss mir immer noch abgewöhnen, Schwärze statt Void zu sagen. Wundert euch nicht. :D Ich wechsel die Begriffe immer so durch! XD
nach oben springen

Pokémon und deren Namen sind © 1995-2015 Nintendo/Creatures Inc./GAME FREAK inc./Pokémon Company.

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Philliqq
Forum Statistiken
Das Forum hat 568 Themen und 22116 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Baum, mew2001
Besucherrekord: 73 Benutzer (27.11.2012 22:34).