Willkommen auf voidhunter.de.vu, dem deutschen Tweaking-Forum!
#1

Z-Achsen-Tweak

in Z 13.12.2009 16:40
von Shadowtweaker • Administrator, Voiding-Experte | 648 Beiträge

Ein Z-Achsen-Tweak ist ein relativ seltenes Tweaking-Resultat.

1.Beschreibung

Ein Z-Achsen-Tweak ist ein Tweaking-Resultat, das es ermöglicht, durch manche Sachen hindurchzugehen, so ähnlich wie in Fake-Sinnoh.

2.Durchführung

Das Tweaking-Muster für einen Z-Achsen-Tweak sind relativ unerforscht. Man nimmt allerdings an, dass einen Z-Achsen-Tweak nach Süden erzeugt, wird indem man einen P-Tweak nach Westen ausführt, das wäre z.B. ein 3,1,2,4,3,4,3-Muster. Diese Ausführung geschieht jedoch nicht mit dem Fahrrad, sondern durch Rennen. (Eine Ausführung mit dem Fahrrad im langsamen Gang würde eine begehbare Schwaerze mit eigenen Bodengrafiken erzeugen.)

3.Ursache

Ein Z-Achsen-Tweak wird erzeugt, wenn der Quader optisch richtig geladen wird, allerdings Informationen über die Z-Achse, also wie hoch ein Teil liegt, verloren gehen. Dies macht sich z.B. deutlich wenn man in einem durch den Z-Achsen-Tweak getweakten Quader eine Treppe hochgehen will, durch diese aber "hindurchrutscht". Dadurch kam der Name "Z-Achsen-Tweak" zustande.

4.Vorkommen

Der Z-Achsen-Tweak wurde zufällig in dem Jubelstadt-Tweak entdeckt. Bei Glitchen kommt er nicht zum Einsatz. Trotzdem kann er ein sehr nützliches Tweaking-Resultat sein.

5.Siehe auch

Kategorie Tweaking-Resultat: begehbare Schwärze - Freeze - inkompletter MapSwap - MapSwap - unbegehbare Schwärze - unsichtbare Mauer - [weiße Schwaerze] - Z-Achsen-Tweak
Jubelstadt-Tweak
Tweaking
Quader
Fake-Sinnoh


PokéWiki-Discordserver
zuletzt bearbeitet 08.01.2010 12:03 | nach oben springen

Pokémon und deren Namen sind © 1995-2015 Nintendo/Creatures Inc./GAME FREAK inc./Pokémon Company.

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Philliqq
Forum Statistiken
Das Forum hat 568 Themen und 22116 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 73 Benutzer (27.11.2012 22:34).